Heuser + Vlasic
Metallbau GmbH

Über uns 

Chronik

Bereits vor über einem Vierteljahrhundert, im Jahr 1987, genauer gesagt am 01.07.1987, gründeten die Herren, Valent Vlasic und Bernd Heuser,
das Unternehmen, damals in der Rechtsform einer GdbR, mit Sitz in Ettlingen/Oberweier.

Am zwölften Juli 1989 folgte die Eintragung des Unternehmens in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Karlsruhe.

Die Geschäfte liefen von Anfang an so gut, dass bereits 1990 in Eggenstein nahe Karlsruhe eine neue Werkshalle errichtet wurde und
die Firma ihren Sitz dorthin verlegte.

 Mit dem neuen Produktionsstandort änderte sich auch die Rechtsform des Unternehmens. Die Firma Heuser und Vlasic Metallbau wurde zu einer GmbH.

Die beiden Unternehmensgründer Bernd Heuser und Valent Vlasic übernahmen gemeinsam die Geschäftsführung und führten das Unternehmen
in den darauffolgenden acht Jahren zu weiterem Erfolg.

Zum Jahresende 1998 schied Bernd Heuser aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

In den darauffolgenden Jahren war Valent Vlasic alleiniger Geschäftsführer.

Seit Ende 2012 wurde er wieder durch einen zweiten Geschäftsführer unterstützt, Herrn Mihael Haramustek.

Herr Vlasic schied zum 30.09.2018 aufgrund persönlicher Gründe und freiwillig aus dem Unternehmen aus.

Am 01.10.2018 übernahm Herr Haramustek alle Gesellschaftsanteile der GmbH und ist seitdem alleiniger geschäftsführender Gesellschafter.


 

Leistungsprofil

Die Firma Heuser + Vlasic GmbH einfach nur als Metallbauer zu bezeichnen, würde dem Unternehmen nicht gerecht werden.

Metallbauer gibt es viele Firmen, die sich so der Produktion und Wartung von industriellen Stahlschornsteinen verschrieben haben, jedoch nur wenige.

Seit Firmengründung, vor über 30 Jahren, hat sich die Firma Heuser+Vlasic Metallbau GmbH in ganz Deutschland, ja sogar in Europa,
einen guten Namen in der Stahlschornsteinbranche erarbeitet und fundamentiert.

Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt, neben anderen Tätigkeiten innerhalb des allgemeinen Metallbaus, in der Verarbeitung von Edelstahl,
insbesondere aber in der Herstellung von industriellen Stahlschornsteinen.

Eine Besonderheit in der Branche ist, dass die Firma Heuser+Vlasic Metallbau GmbH die Stahlschornsteine nicht nur herstellt, sondern auch den
kompletten Servicebereich, von der Planung bis hin zur Durchführung der Montage, anbieten und auch abdecken kann.

Dazu gehört neben der konsequenten und umfassenden Beratung auf dem Gebiet des Stahlschornsteinbaus auch die gesamte
und damit eingehende Abgastechnik.

Stolz ist das Unternehmen vor allem darauf, dass ihr freistehender Stahlschornstein eine besonders ökonomische Lösung für verschiedenste
industrielle Bereiche darstellt.

Schnelle und vor Allem kostengünstige Montage, sofortige Betriebsbereitschaft, lange Lebensdauer durch den Einsatz von korrosionsträgen Werkstoffen
und geringfügiger Wartungsaufwand durch Innenzüge aus CrNi-Stahl machen diese, auf den Kundenbedarf, „maßgeschneiderten“ Lösungen noch interessanter.

Die Herstellung von Stahlschornsteinen stellt hohe Anforderungen an sachgemäße Konstruktion und schweißtechnische Verarbeitung von
unlegierten Baustählen und von temperatur- und korrosionsbeständigen CrNi-Stählen.

Laufende Fort- und Weiterbildung wird unter anderem durch die aktive Mitgliedschaft im DVS ( Deutscher Verband für Schweißtechnik,
Ortsgruppe Karlsruhe, Bruchsal, Bretten ), sichergestellt.

So wurde im Jahre 2007 ein Qualitätsmanagement konform DIN EN ISO 3834-2 eingeführt, welches dem Unternehme ermöglichte den nächsten
Entwicklungsschritt in Richtung hochtechnisierter Schweißkonstruktionen im Stahlschornsteinbau, Anlagenbau, Rohrleitungsbau und Auffangwannen,
zu begehen und zu verwirklichen.

Schlussendlich wurden wir, als eine der Ersten Unternehmen im Raum Karlsruhe, durch die KIT Karlsruhe, entsprechend den bauaufsichtlich
eingeführten Forderungen und den Regelwerken der EN 1090-EXC 1-3, erfolgreich auditiert und zertifiziert.

Zusammen mit anderen Stahlbaubetrieben engagieren wir uns in der Arbeitsgemeinschaft für die Entwicklung von
Qualitätssystemen e.V. (AQS), deren Gründungsmitglied wir auch sind.

Durch diese technischen und organisatorischen Aktivitäten ist bei der Heuser+Vlasic Metallbau GmbH ein Pool an Wissen und Erfahrungen
entstanden, der auch Tätigkeiten auf Sondergebieten des Behälter- und Tankbaues nahelegt hat.

Demzufolge wurde das Unternehmen als Fachbetrieb nach WHG ( Wasserhaushaltsgesetz )
gemäß § 62 (1) AwSV anerkannt und auch zertifiziert.

Als mittelständisches Unternehmen ist die GmbH sehr flexibel und kann in der Regel auch kurzfristige Terminwünsche erfüllen.

Eine eigene Rohrfertigung aus CrNi-Stählen macht die Firma unabhängig von den Lieferzeiten der Rohrhersteller.

Wir fertigen an unserem Produktionsstandort Rohre von DN 300 – DN 3.500.
Die Wandstärken der Rohre bewegen sich von 1,5 – 6 mm.
Rohrlängen können nach Kundenwunsch angefertigt werden.
Zu unserer Rohrproduktion hat sich auch unsere Rohrbögenfertigung etabliert, im Bereich der Segmentbögen etabliert. Hier sind wir sehr leistungsstark
und effizient im Bereich von DN 300 bis einschließlich DN 3.500.

Sonderbauformbauteile, wie Sonderabwicklungen von rund auf eckig, oder Übergangsstücke / Reduzierungen mit den verschiedensten Durchmessern
und Dimensionen, in exzentrischer oder konzentrischer Bauform, bilden das nächste Standbein unseres Unternehmens.

Zahlreiche Bauherren sowie Planungs- und Ingenieurbüros, nicht nur aus dem Raum Karlsruhe, sondern aus dem gesamten Bundesgebiet,
nehmen diesen in der Branche überdurchschnittlichen Service gern in Anspruch.

Eine weitere technische Errungenschaft hat sich die letzten Jahre im Bereich der Herstellung von industriellen Schalldämpfern immer mehr
in den Vordergrund unseres Produktportfolios gestellt. In diesem Bereich sind wir stark in der Auslegung, Planung, Herstellung und Montage dieser,
auf den Kundenbedarf zugeschnittenen, Bauteile.

Eine der größten Stärken unseres Unternehmens ist die absolute Zuverlässigkeit, die Termintreue, und die gewissenhafte Ausführung der übertragenen Leistungen.


Leistungs-Übersicht:
-      Stahlschornsteinbau
-      
Abgastechnische Anlagen
-      
Schalldämpfer
-      
Schallschutzkabinen
-      
Stahlbau
-      
Metallbau
-      
Rohrfertigung von DN 300 bis DN 3.500 mm
-      
Rohrbögenfertigung von DN 300 bis DN 3.500 mm
-      
Sonderformteile ( Redzierungen bzw. Übergangsstücke )
-      
Edelstahl-, Leichtmetall- und Blechbearbeitung
-      
Auffangwannen für wassergefährdende Flüssigkeiten
-      
Planung, Auslegung, Fertigung, Montage und Überwachung


Zertifikats-Übersicht:
-      Zertifikat gemäß EN 1090-2, EXC 1-3
-      
Zertifikat gemäß EN 13084-7
-      
Zertifkat gemäß DIN EN ISO 3834-2
-      
Zertifikat gemäß §62 (1) AwSV nach WHG

 
 
 
Karte
Anrufen
Email